Theoretischer Unterricht

Je nach Führerscheinklasse musst Du eine bestimmte Anzahl an Doppelstunden den theoretischen Unterricht vor Ort besuchen. Wir bieten den Theorieunterricht zwei Mal in der Woche an und Du kannst jederzeit einsteigen (Dienstag & Donnerstag 19-20.30 Uhr).

 

Bei der Anmeldung in unserer Fahrschule erhälst Du von uns ein Lehrbuch und einen Internetzugang für eine Lern-App. Damit kannst Du dann am PC, Tablet oder Smartphone für Deine Theorieprüfung lernen.

 

Berücksichtige also bei Deiner persönlichen Zeitplanung, dass Du außerhalb des Unterrichts noch genügend Zeit zum Lernen hast.

 

Nachdem du alle erforderlichen Theoriestunden absolviert und die Lern-App ausreichend genutzt hast, können wir dich für die theoretische Prüfung beim TÜV anmelden.


Praktischer Unterricht

Die praktischen Fahrstunden finden parallel zum theoretischen Unterricht statt und werden individuell mit Dir abgestimmt.

 

Der praktische Unterricht ist in die Grundausbildung und die Sonderfahrten aufgeteilt. Hierbei entspricht eine Fahrstunde 45 Minuten.

Wie viele Fahrstunden letzten Endes benötigt werden ist vom Lernfortschritt und Deinen persönlichen Fähigkeiten abhängig und kann im Vorfeld nicht bestimmt werden.